deutsch english

 

Paul Jacob Marperger

Nürnberg 1656 -
Dresden 1730


Paul Jacob Marperger wird am 27. Juni 1656 als Sohn eines deutschen Offiziers in Nürnberg geboren. Als 10-Jähriger ist er an der theologischen Fakultät der Universität Altdorf immatrikuliert. Doch Paul Jacob Marperger betritt nie die Universität und beginnt stattdessen eine Kaufmannslehre in einem Handelshaus in Lyon. Dort lernt Paul Jacob Marperger die fortschrittlichen Methoden der französischen Wirtschaft kennen. In den nachfolgenden Jahren begibt sich Paul Jacob Marperger auf zahlreiche Reisen nach Genf, Hamburg, Lübeck, Kopenhagen, Moskau, St. Petersburg, Stockholm und Wien.
Die Erfahrungen, die er in seiner Ausbildung und auf seinen Reisen macht, finden sich in seinen vielfältigen veröffentlichten Schriften wieder. Paul Jacob Marperger gilt mit seinen Arbeiten als einer der ersten deutschen Schriftsteller auf den Gebieten des Merkantilismus, der Nationalökonomie und Kameralistik.
Durch seine Betrachtungen erregt Marperger Aufsehen in ökonomischen und wissenschaftlichen Kreisen und wird 1708 in die Preußische Sozietät der Wissenschaften aufgenommen. 1724 wird er zum Königlich Polnischen und Kursächsischen Hof- und Kommerzienrat ernannt und siedelt nach Dresden um. Dort veröffentlicht Paul Jacob Marperger eine Anzahl kleinerer Schriften im Selbstverlag.
Am 27. Oktober 1730 stirbt Paul Jacob Marperger in Dresden.

Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN
Franz Carl Achard - Zucker-Fabrikation. 1812
Franz Carl Achard
"Zucker-Fabrikation. 1812"
530 €
Detailansicht

John Stuart Mill - Grundsätze der politischen Oekonomie. 3 Bde. + 1 Beigabe
John Stuart Mill
"Grundsätze der politischen Oekonomie. 3 Bde. + 1 Beigabe"
160 €
Detailansicht